Automatische Palettenwickler Superstretch II-Serie

Paletten Stretchwickler

Überblick

Die Paletten Stretchwickler der GEHO Superstretch II Serie sind auf einer Grundplatte montiert. Sie können einfach und schnell aufgestellt werden. Durch den ausgesparten Drehteller kann mit einem Hubwagen eingefahren und die Palette direkt auf dem Drehteller abgestellt werden, eine Rampe entfällt. Optional kann auch ein geschlossener Drehteller angeboten werden. Der Wickelvorgang kann programmgesteuert oder manuell durchgeführt werden.

Durch das Easy-Load System wird der Folienwechsel kinderleicht: Mit der Klappe wird der gesamte Foliengang geöffnet.

Hochwertige Kraftmesstechnik sorgt für einen sehr konstanten Folienzug. Die Kraftmesszelle hat einen extrem weiten Bereich von 20 bis 150N, dadurch können auch sehr leichte Paletten ohne Niederhaltevorrichtung gesichert werden.

Das neue Stringsystem (GEHO Superstretch II plus) kann bis zu 12cm Folie zu einem festen String zusammenschnüren. So kann ein optimaler Verbund vom Packgut zur Palette hergestellt werden.

Die Bedienelemente können von linker auf rechte Bedienung umgebaut werden.

 

Kurz und bündig

  • farbiges Touchpanel
  • 3 verschiedene Drehtellergrößen
  • 2 verschieden Säulenhöhen
  • motorische Vordehnung bis zu 300%
  • Easy-Load System für einfachen Folienwechsel
  • Kraftmesszelle

 

Touchpanel

  • Farbig
  • Nur benötigte Elemente werden eingeblendet. Eingreifmöglichkeit für den Bediener während des Programmablaufes (Folienspannung etc.)
  • Störungsanalyse mit Klartextanzeige
  • Folienrisserkennung
  • Abspeichern einer Konfiguration

 

Einsatzgebiete

Die Palettenwickler der GEHO Superstrech II-Serie eignen sich besonders für:

  • Empfindliche Produkte: Mit optimal ausgedehnter Folie bleiben die Folienkräfte gering
  • Leichte Paletten, da die Maschine sehr feinfühlig ist
  • Vielpacker: Bei mehr als 25 paletten pro Tag amortisiert sich die Maschine innerhalb kurzer Zeit

 

Aufstellung und Wartung

Die Palettenwickler der GEHO Superstretch II Serie werden so angeliefert, dass sie innerhalb einer halben Stunde betriebsbereit sind.

Die einzelnen Abschnitte wie Motoren, Steuerung etc. sind nach dem Entfernen der Abdeckbleche leicht zugänglich.

 

 

Arbeitsablauf

  • Palette auf Drehteller positionieren
  • Folie an Palette befestigen
  • Programmablauf auf Steuerung starten
  • Folie abtrennen
  • nach Programmablauf Paletten entnehmen

Die Bedienperson ist während des Wickelvorgangs frei für andere Tätigkeiten.

Es gibt ein Grundprogramm, dessen Parameter einzeln modifiziert werden können. Beim Superstretch II kann eine Konfiguration gespeichert werden, beim Superstretch II Plus können bis zu vier verschiedene Konfigurationen gespeichert werden. Einstellbare Parameter sind z.B. Folienspannung, Anzahl Wicklungen oben und unten getrennt, Kreuzwicklung, Spiralwicklung u.v.a.m.

Folienwechsel wird kinderleicht: Mit der Klappe wird der gesamte Foliengang geöffnet
Easy-Load System: Folienwechsel wird kinderleicht: Mit der Klappe wird der gesamte Foliengang geöffnet
String-System (serienmäßig in der plus-Version): Bis zu 12 cm Folie werden zu einem festen String zusammengeschnürt, so kann ein optimaler Verbund vom Packgut zur Palette hergestellt werden.
String-System (serienmäßig in der plus-Version): Bis zu 12 cm Folie werden zu einem festen String zusammengeschnürt, so kann ein optimaler Verbund vom Packgut zur Palette hergestellt werden.
Vordehnung bis 300%: Ein Synchronriemen sorgt für eine optimale Vordehnung der Folie. Diese Form der Kraftübertragung ist sehr genau und laufruhig. Der Vordehngrad kann in kür- zester Zeit durch das Wechseln eines Zahnriemenrades geändert werden.
Vordehnung bis 300%: Ein Synchronriemen sorgt für eine optimale Vordehnung der Folie. Diese Form der Kraftübertragung ist sehr genau und laufruhig. Der Vordehngrad kann in kür- zester Zeit durch das Wechseln eines Zahnriemenrades geändert werden.

Superstretch II

  • großes Touchpanel 4,3'' farbig
  • Konfiguration speicherbar

Superstretch II plus

Die Ausführung Superstretch II plus verfügt über eine verbesserte Steuerung sowie das Stringsystem

  • sehr großes Touchpanel 7'' farbig
  • 4 Konfigurationen speicherbar
  • Banderolenwicklungen in wählbarer Höhe
  • Deckblattstopp für regendichte Wicklung
  • Stringsystem für einen besonders hohen Halt an der Palette
  • Kann mit Niederhalter ausgestattet werden
  • Kann mit automatischem Folienabriss ausgestattet werden

Automatischer Folienabriss

Automatischer Folienabriss nach erfolgter Wicklung der Palette.

Am Ende des Wickelprogrammes fährt ein Metall Dorn in die Stretchfolienbahn und bringt diese kontrolliert zum Reißen.

Technische Daten

Modell Superstretch II Superstretch II plus
Folienschlitten motorische Vordehnung
Wickelhöhe 2500 mm, alternative 3100 mm
Niederhalter Nein optional 
Drehtellergröße  1500mm 1700mm 1950 mm 1500mm 1700mm 1950 mm
Drehtellergeschwindigkeit max. 14 U/min max. 12 U/min max. 10 U/min max. 14 U/min max. 12 U/min max. 10 U/min
Programm

Touchpanel 4,3" farbig

Grundprogramm einstellbar

Touchpanel 7" farbig

4 Programme speicherbar

Palettenhöhenerkennung

Lichttaster

 

Abmessungen (LxB)

2600 x 1500 mm

 

 

2600 x 1500 mm

 

 

Gewicht

ca. 450 kg

 

 

ca. 450 kg

 

 

Tellerhöhe

ca. 73 mm

 

Elektrischer Anschluss

230 V / 50 Hz / 980 W

Vordehngrad

300%, 269%, 243%, 220%, 200%

Folienkraft

20N - 150N

Stringsystem

optional

bis 120 mm

Sonderausstattung




Zubehör



Download
Prospekt Superstretch II
SuperstretchII_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 643.5 KB